In diesem Jahr wurden manche Termine verschoben oder ganz abgesagt. Glücklicherweise ist das mit Advent und Weihnachten trotz der Umstände nicht möglich. Ja, vielleicht wird dieses Weihnachten viel näher an dem tatsächlichen Weihnachtsgeschehen sein als sonst, nachdem viel Trubel und Hektik wegfallen. Lasst uns in diesem Jahr dankbarer und bewusster als sonst Weihnachten feiern; wenn auch ohne manche unserer gewohnten Traditionen, dafür mit anderen neuen Elementen, die auch unsere Werte und Beziehungen stärken. Dann werden sich die Wünsche für Freude und Segen dieses Festes, die oft so gedankenlos und selbstverständlich ausgesprochen werden, erfüllen! Wäre das nicht unser größtes Geschenk in diesem Jahr?

Allen Freunden und Interessenten der Gemeinschaft „Brot des Lebens“ wünschen wir ein gesegnetes Weihnachtsfest und ein Neues Jahr voll Freude, Kraft, Weisheit. Möge der Segen des Herrn uns alle durch dieses Jahr begleiten.

Text: Eva und Alfred Gassner; Photo: unbekannt