Visitation 2015

Vom 28. – 31.10.2015 fand nach 2009 wieder eine Visitation unserer Gemeinschaft statt. Fünf Brüder und Schwestern aus anderen Gemeinschaften der Region Europe/Middle East (Rozann Salkhanian aus Beirut, Carolin Mead aus London, Tony Laureys aus Brüssel, Adrian Buckley aus Dublin und John Hamsey aus Glasgow) sprachen mit nahezu allen Mitgliedern, besuchten die Gebets- und Dienstgruppen und tauschten sich mit den Leitern aus. Zweck einer Visitation ist es, sich die Situation einer Gemeinschaft anzusehen , die Mitglieder auf ihrem Weg zu ermutigen und Anregungen für Verbesserungen und Änderungen zu geben.

Höhepunkt war die gemeinsame Sonntagsfeier, bei der Tony Laureys einen ersten Bericht an die Gemeinschaft gab. Er ermutigte uns, in unserer Entschiedenheit für die Nachfolge Jesu nicht müde zu werden und vor allem immer wieder neu zu suchen und herauszufinden, was der Name ‚Brot des Lebens‘ für uns bedeutet. Nach unserer Überzeugung hat uns Gott diesen Namen gegeben mit dem Ruf, Vision und Identität unserer Gemeinschaft zusammen hängen. Auch die Frage nach unserer Offenheit für Geschwister aus anderen Konfessionen müssen wir uns immer wieder neu stellen. Daneben gab es auch eine Reihe praktischer Anregungen.

Wir sind sehr dankbar für die Mühe und den Dienst unserer Geschwister an der Gemeinschaft und hoffen und beten, dass der Herr ihnen dies reichlich vergelten möge.

2016-04-28T07:10:39+00:00