Nach dem Motto „Ganz oder gar nicht“ lebt Josef Müller schon sein ganzes Leben lang. Geboren und aufgewachsen im oberbayerischen Fürstenfeldbruck hatte er im Alter von 18 Jahren einen schweren Verkehrsunfall und ist seither querschnittsgelähmt.

Dennoch gab er nicht auf und wurde in den 80er Jahren zum gefeierten und geschätzten Anlage- und Steuerberater der Schickeria, wobei er mehr als einmal gegen Recht und Gesetz verstieß. Nach einer Verfolgung durch die Polizei und der anschließenden Verhaftung verbrachte er 5 Jahre im Gefängnis. Das hat ihn verändert, aber immer noch ist er seinem Motto „Ganz oder gar nicht“ treu geblieben. Für wen und wofür er sich heute einsetzt, das erzählt er am 22.7.2017 im katholischen Pfarrheim Olching. Dazu herzliche Einladung an alle, die an einem mehr als ungewöhnlichen Lebensweg interessiert sind.

Ab 9:30 Uhr gibt’s Frühstück und um 11:00 beginnt der Vortrag von Josef Müller; geplantes Ende ca. 12:30. Für Kinder von 3 bis 10 Jahren git es eine Kinderbetreuung.

Anmeldung für Frühstück und Kinderbetreuung bis 21.07.2017 an Dennis Tito (dennis.tito86@gmail.com).

 

2017-07-08T18:53:07+00:00