Gemeinschafts-Wochenende in Reimlingen

Ende September trafen wir uns zu unserem Gemeinschaftswochenende im Bildungshaus Reimlingen, ein Ort, der uns über die Jahre schon sehr vertraut geworden ist.  Es war dieses Jahr auch wieder die Jüngerschafts-Gruppe eingeladen, womit wir insgesamt 45 Erwachsene und 27 Kinder zählten.

Das Wochenende stand unter dem Thema „Jesus schenkt sich uns. Wie gehe ich mit diesem Geschenk um?“  Im Mittelpunkt stand dabei der Epheserbrief, der uns durch das neue Gemeinschaftsjahr begleiten wird. Das große Geschenk ist Jesus selbst, der uns um den Preis seines Lebens aus der Sklaverei von Sünde und Rebellion gegen Gott herausgekauft hat, damit wir ein heiliges und untadeliges Leben als Söhne und Töchter Gottes leben können, wie es im 1.Kapitel heißt. Wie aber gehe ich mit diesem Geschenk um? Impulse, Workshops, Gebet und Austausch sollten uns helfen, hierauf eine persönliche Antwort zu finden.

Höhepunkt des Wochenendes waren am Samstagabend die feierliche Sonntagsfeier und ein intensiver Lobpreis- und Gebetsabend, bei dem Marta Fissel ihr zeitliches Versprechen („Underway Commitment“) und Tobias und Lice Stock ihr endgültiges Versprechen („Public Commitment“) für die Gemeinschaft ablegten.

Begünstigt durch mildes und sonniges Herbstwetter war das Wochenende auch für die vielen Kinder ein Erlebnis, da sie neben einiger Programmarbeit mit Basteln, Singen und Beten vor allem draussen den großen Park mit Begeisterung zum Toben und Spiele nutzen konnten.

 

Text: Alfred Gaßner; Photos: Klemens Kantert + Mark Major

2018-10-09T16:00:24+00:00